Die Chöre

Heute singen im Gesangverein Knonau regelmässig 30–35 Sängerinnen und Sänger. Unter der musikalischen Leitung von Angela Bozzola pflegt der Chor ein sehr vielseitiges musikalisches Spektrum weltlicher und geistlicher Werke. Dem Chor obliegt es auch, den Jubilaren in der Gemeinde Knonau zu singen. Das findet jeweils an einem Sonntag-nachmittag in der Stampfi in Knonau in gediegenem Rahmen statt. Es wird jeweils eine bunte Palette von Liedern gesungen: Volkslieder, Unterhaltungslieder, Schlager…

Weitere Anlässe im Dorfleben von Knonau sind die jeweilige Bewirtung des Publikums anlässlich der Bundesfeier und der Dorfchilbi. Die Erträge aus diesen Einsätzen der Mitglieder bilden eine wesentliche Stütze für die Vereinsfinanzen.

Der Gesangverein Knonau ist in der heutigen Form an der Generalversammlung am 24. Oktober 1997 gegründet worden. Er ist hervorgegangen aus dem Frauen- und Töchterchor Knonau und dem Männerchor Knonau, die den Gesang seit über 100 Jahren pflegten. 

 

Seit rund zwölf Jahren besteht mit dem ad hoc Chor Obfelden regelmässig eine fruchtbare Zusammenarbeit.
Der ad hoc Chor Obfelden besteht heute aus 15–20 Sängerinnen und Sängern, die jeweils aktiv ein Chor-Projekt begleiten. Gegründet wurde der Chor auf Initiative des damaligen Pfarrers und der Kirchenpflege Obfelden.

 

DIRIGENTIN / CHORLEITERIN

Angela Bozzola-Dürst
ist in Wädenswil aufgewachsen, erwarb 1969 das Primarlehrerpatent. Studium der Schulmusik mit den Fächern Klavier, Trompete und Chorleitung am Konservatorium in Zürich mit Diplomabschluss 1976 und Gesangsstudium bei Maria Stader. Orgelstudium bei Hans-Jürg Leutert und ab 1989 Organistin an der reformierten Kirche Obfelden. Ausbildung zur Expertin der Schweizerischen Chorvereinigung. Leitung der Kinderchöre der Musikschule Knonaueramt. Seit 1970 Chorleitung an verschiedenen Chören mit zahlreichen Konzerten.

Proben
Die Proben finden abwechslungsweise in Knonau oder in Obfelden am Donnerstag um 20.00–21.30 Uhr statt. Orte: In Knonau im Schulhaus Aeschrain. In Obfelden im Schulhaus Chilefeld oder in der reformierten Kirche.

 

 

 

 

 Nichts verpassen? Newsletter abonnieren.